Der „Atlantic Salmon Summit“ steht vor der Tür !

Mehr als 40 Speakers aus Europa und Übersee haben ihre Teilnahme zugesagt. Sie werden am reichhaltigen Programm mitwirken. Dieses wurde von einer Gruppe von internationalen Experten ausgearbeitet.

Wir freuen uns sehr, dass wir eine weitere Persönlichkeit gewinnen konnten. Laura Wildmann (Princeton Hydro, USA) wird an unserer Debatte zur Frage des Dammrückbauen in USA und Europa mitwirken. (Freitag den 2 Oktober, 20h30).
Sie ist DIE Spezialistin was Nordamerika anbetrifft.

Weitere gute News sind eingetroffen. Das Schweizer Bundes-Ministerium für Umwelt (Bafu); der Kanton Aargau sowie EDF (Electricité de France) reihen sich in unserer Gruppe der finanziellen Partner ein..

Lassen sie sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen, machen sie mit bei der Gestaltung der Zukunft des Rheinlachs und aller andern Wanderfische im Rheinzugsgebiet. Die Registrierung ist offen..

Unser Event steht unter der Schirmherrschaft der IKSR (Internationale Kommission zum Schutz des Rheins) und wird simultan auf Englisch, Französisch, Deutsch und Holländisch übersetzt werden.

Dritter Aufruf zur Anmeldung

Registrieren sie jetzt ! Das Programm mehr infos finden sie auf unseren Webseiten www.salmon-summit.org. Für Fragen aller Art (Registrierung, Preise und Reduktionen, Hotels …) wenden sie sich bitte an : corinne.forst (at) rivernet.org, +33 6 21 84 47 93